Mittwoch, 21 Januar 2015 04:03

Trainingsplansuche

geschrieben von
Artikel bewerten
(11 Stimmen)

Trainingsplansuche


Viele Athleten suchen nach DEM perfekten Plan. Sie suchen nach einem Plan, den sie lesen und der genau auf sie zugeschnitten ist. Sie wollen nicht realisieren, dass es einen Plan bedarf, welcher auf SIE zugeschnitten ist. Kein Plan ist für JEDEN gleich geschaffen. Ich hören oft von Sportlern, die nach Plänen alter Champions suchen. In deren Augen ist es notwendig genau DIESEN Plan zu trainieren, um besser zu werden. Diese "Anfänger" beginnen mit einem Fortgeschrittenen Programm und können damit nur scheitern. Ein "Anfänger" kann nicht trainieren wie ein Champion, ihr Körper ist auf solchen Stress nicht vorbereitet.
Champions trainieren seit Jahren Tag für Tag im Gym. Es gibt keine Abkürzungen bis ganz an die Spitze. Ein weiteres Problem besteht im "kontrollieren" und "verbessern". Athleten die mehr suchen oder erstellen, als trainieren. Sie suchen ewig nach "neuen" Trainingsmethoden. Das ewige Suchen nimmt mehr Zeit in Anspruch, als das Gym.
Diesen Plan gibt es nicht und Zauberei auch nicht. Mehr ist nicht immer besser und "einfache" Pläne sind wirkungsvoll und tun ihren Job.
Was ist die Moral der Geschichte? "Einfache" Pläne bringen Ergebnisse, wenn DU gewillt bist die ARBEIT reinzustecken. Mit Ehrgeiz und Durchhaltevermögen wirst du Erfolg haben,wenn du der Sache vertraust, die du tust. Ohne diese Vorraussetzungen wird KEIN Programm oder Plan wirkungsvoll sein.
 

TRAININGSPLAN ERSTELLEN

Der erste Schritt ist, deine Ziele herauszufinden. Harte Arbeit ist NICHT IMMER bessere Arbeit. Ein Marathonläufer läuft auch nicht jeden Tag 42 km. Hartes Training ist notwendig, aber SCHLAU trainieren ist es auch.
Willst du Gewicht verlieren, stärker werden oder für ein spezielles Event trainieren? Meine Welt war immer der Kampfsport und auch wenn ich lange nicht mehr kämpfe trainiere ich immer noch für eine ausgewogene Fitness was Kraft UND Kondition angeht. Ein Kampfsportler benötigt Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Agilität, Durchhaltevermögen und vieles mehr. Diese Fahigkeiten sind vorteilhaft für JEDEN Athleten.
Meine Trainingsphilosophie beinhaltet alle möglichen Methoden und Prinzipien Sportler zu schaffen, die auf alles vorbereitet sind, was das Leben und der Kampf ihnen in den Weg stellt. Viele Pläne oder Programme trainieren nur eine spezielle Sache zur Zeit und während die eine Sache trainiert wird, gehen die Ergebnisse der anderen wichtigen Fähigkeit verloren. Schnellkraft ist z.B. "vergänglich" und das ZNS " vergisst" diese motorische Fähigkeit genauso wie die Maximalkraft nur um dieses Beispiel zu nennen. Eine "immer bereit" Fitness muss das ganze Jahr über herrschen, es gibt keine offizielle Saison für Dieses oder Jenes.
 

Das ganze Jahr über muss Zeit gefunden werden für:

  • Sparring und Skills
  • Maximalkraft
  • Schnellkraft
  • Ausdauer (aerob und anaerob)
  • Beweglichkeit
  • und mentale Stärke
     

Sportlichen Gruß
Andreas Wiechmann

Gelesen 1775 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Mai 2015 13:48

Schreibe einen Kommentar

Empfehlung